Körperorientierte Energiearbeit

Körperorientierte Energiearbeit

(nach Heiko Wenig und Dagmar Pauer)

 

Die körperorientierte Energiearbeit ist ein erweiterter Teil der Auraarbeit und richtet sich gezielt auf die physische Körperebene wie Knochen, Organe und die Systeme z. B. Venensystem, Nervensystem, Verdauungssystem usw.

bis hin zur Zellebene.

Schmerzen, Stauungen usw. die aufgrund von Körperspannungen auftreten, können auf diese Weise energetisch bearbeitet werden. Dadurch wird der Gesamtenergiefluss des Körpers gestärkt und ein Gefühl von Entspannung und innerer Harmonie kann sich einstellen.

 

Durch die Auraarbeit werden blockierende Energien im Energiekörper wieder in ihren Fluss gebracht um so den Regenerationsvorgang im Körper anzuregen.

Diese blockierenden Energien zeigen sich im Körper oft als eigene Strukturen, die sich verdichtet und verfestigt haben. Hierbei wird mit der blockierenden Energie direkt und mit ihren Auswirkungen gearbeitet.

 

Auraarbeit und die körperorientierte Energiearbeit können tiefe innere Vorgänge anregen und weiter mit begleiten. Sie können hilfreich eingesetzt werden bei bereits eingeleiteten medizinischen Behandlungen.

 

Das Aura Video System wird bei allen Sitzungen unterstützend eingesetzt und zeigt den energetischen Zustand vor  der Sitzung. In diesem Zusammenhang können auch tiefere Themen erkannt und weiter bearbeitet werden.

Hierbei ist es nicht notwendig die Thematik nochmals zu erleben, da mit der blockierenden Energie direkt gearbeitet wird.

 

Die energetische Therapie richtet sich nach der Thematik des Klienten.

 

Termine nach Vereinbarung!

Sitzung: 70 €/h